Rheinland-Pfalz, Mainz-Ebersheim
2188
page-template-default,page,page-id-2188,satellite-core-1.0.6,satellite-child-theme-ver-1.0.0,satellite-theme-ver-3.1,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll

Rheinland-Pfalz, Mainz-Ebersheim

„Wohnen auf dem alten Druckereigelände“ in Mainz-Ebersheim

 

 

42 Doppelhaushälften und 12 Einzelgrundstücke

 

Anzahl Häuser

42 Doppelhaushälften

Wohnfläche       

141m²-146 m²

Architekt

Sebastian Schlüter Dipl.-Ing.(FH) Architekt AKH

Fertigstellung

2017

KfW Effizienz        

KfW 55/ KfW 40-Effizienzhaus

Energieträger    

Holz-Pellet-Heizsystem

 

 

Unser variabler Haustraum für junge Familien und Junggebliebene

 

  • Haustyp 141 A ca. 5 m Breite, ca.12 m Tiefe, gesamte Fläche inkl. Nutzflächen: ca. 168 m²
  • Haustyp 146 ca. 6 m Breite, ca.10,5 m Tiefe,  gesamte Fläche inkl. Nutzflächen: ca. 171 m²
  • 5 Zimmer (zzgl. Küche, Bad, Gäste WC)
  • Spitzboden als zusätzliche Lagerfläche
  • Komfortable zweistufige Wohnraumlüftung
  • Kontrolle und Abnahme der Häuser durch TÜV Süd

 

Nach Aufgabe der alten Druckerei in Mainz-Ebersheim eröffnete sich die Option, dieses
Gelände sowie die nördlich davon und südlich der Straße “In den Teilern” unmittelbar angrenzenden und unbebauten Flächen neu zu ordnen: Wohnraum für junge Familien in Form einer aufgelockerten Einzel- und Doppelhäuserbebauung. 42 neue Eigenheime in Niedrigenergiebauweise zur Sicherung der sozialen Wohnraumversorgung sowie 6 Einfamilienhäuser zur Wohnraumförderung und Flächen für seniorengerechtes Wohnen.